Springe zum Inhalt

PraxisbeispielEnergiedorf Wilpoldsried: Weltklasse im Oberallgäu

Wildpoldsried
30. November 2020

CO2-Neutralität, Bewahrung der Lebensqualität für die kommenden Generationen und die Nutzung natürlicher Ressourcen mit Hilfe effizientester Technologien – das sind die Eckpfeiler des Klimaschutzleitbildes von Wilpoldsried. Die Gemeinde kann eine ganze Batterie beeindruckender Errungenschaften vorweisen: Mittlerweile produziert Wilpoldsried ein Vielfaches seines eigenen Energiebedarfs aus erneuerbaren Quellen, bereitet sein Wasser ökologisch auf und bindet eine nachhaltige Energieerzeugung und entsprechende Bildungsmaßnahmen in alle Lebensbereiche von der Landwirtschaft bis zur Kinderkrippe mit ein. Seit der Erarbeitung eines ökologischen Gemeindeprofils zeigt die ca. 2500 Seelen zählende Gemeinde damit der ganzen Welt, was sich erreichen lässt, wenn eine Gemeinschaft konsequent und breit angelegt auf Nachhaltigkeit setzt. Mit einer Mischung aus Ehrgeiz und Know-How konnte Wilpoldsried seine Klimaziele im Jahr 2013 und damit sieben Jahre früher als geplant erreichen. Anerkennung gab es dafür bisher nicht nur von vielen extra dafür angereisten Besuchergruppen - die in einem ökologischen Bildungszentrum im Passivhausstandard übernachten können - , sondern auch bei den European Energy Awards, wo Wilpoldsried im Jahr 2018 die europaweit höchste Wertung erhielte.

https://www.wildpoldsried.de/index.shtml?energie_homepage