Springe zum Inhalt

PraxisbeispielKieler Engagement im Moshi District, Tansania

Kiel, Landeshauptstadt
30. November 2020

Die Bedeutung globaler Verantwortung für die Stadt Kiel spiegelt sich u.a. in der seit 2013 bestehenden Städtepartnerschaft mit Moshi District in Tansania wider. Zuletzt wurden fünf neue Arbeitsplätze zum Wiederaufbau einer kommunalen Baumschule geschaffen, 9.000 neue Bäume gepflanzt und ein Fischteich zur Bewässerung, Düngung und als Nahrungs- und Einkommensquelle für die Menschen vor Ort angelegt. Die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung des Projekts stärkt das Vertrauen und die Qualität der Zusammenarbeit zwischen Kiel und dem Moshi District. Beide Partner sind stolz, einen Beitrag zur Umsetzung der SDGs zu leisten. In der Kieler Stadtverwaltung und der Bevölkerung findet die Städtepartnerschaft großen Anklang. Derzeit ist die Weiterentwicklung der Baumschule zu einem Umweltzentrum in Planung. Ziel ist es, damit die bisherigen Erfolge zu sichern und die Zusammenarbeit weiter zu intensivieren.

https://www.kiel.de/de/kiel_zukunft/kiel_international/moshi_rural.php