Springe zum Inhalt

PraxisbeispielRadLust und E-Mobilität: Birkenfeld fährt neue Wege

Birkenfeld, Stadt
30. November 2020

Wie innovative Wege für die Mobilität im ländlichen Raum aussehen können, zeigt die Verbandsgemeinde Birkenfeld. Die Verbandsgemeinde fördert neue Fahrradrundwege – lokal „RadLust-Schleifen“ genannt – und hat die Radinfrastruktur durch ein insgesamt erweitertes Wegenetz und neue Stellplätze erweitert. Die positiven Auswirkungen dieser Maßnahmen auf die Lust am Rad in der Bevölkerung wurden im Rahmen einer wissenschaftlichen Kooperation nachgewiesen. Aber auch beim Ausbau der E-Mobilität fährt Birkenfeld neue Wege: So schaffen Ehrenamtliche unter dem Motto „Bürger fahren Bürger“ mit Elektro-Bürgerautos bereits in zweiter Generation mehr räumliche und zeitliche Flexibilität – ein Angebot, das in vier Jahren über 6000 Personen wahrgenommen haben. Auch der kommunale Fuhrpark ist mit E-Autos und Pedelecs ausgestattet und flächendeckende Ladeinfrastrukturen ergänzen das Angebot.

https://www.klimaschutz100-birkenfeld.de/buergerauto.html